Unser Unternehmen startete im Jahr 1994 als erster privater Pflegedienst in Dorsten.

Das Versorgungsgebiet umfasst seitdem die Stadt Dorsten mit allen angegliederten Ortsteilen sowie die Gemeinde Schermbeck.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, kranke und alte Menschen, die der Hilfe bedürfen, so lange wie eben möglich in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung zu pflegen und zu betreuen.

Das Ziel dieser Pflege ist die Führung eines möglichst selbstständigen und selbstbestimmten Leben in Würde.

Schwerpunkte der pflegerischen Versorgung liegen im Bereich der Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz (SGB XI) und der häuslichen Krankenpflege nach dem SGB V.

Wir sehen den Kunden (=Pflegebedürftigen) als einen eigenverantwortlichen und selbständig handelnden Menschen und haben es uns zur Aufgabe gemacht, für das Wohl und die Gesundheit unserer pflegebedürftigen Mitmenschen in ihren eigenen „vier Wänden“ zu sorgen und sie in ihren Aktivitäten zu unterstützen.

Dafür setzen wir alle verfügbaren und geeignet erscheinenden Mittel ein. Geschäftstätigkeiten, die im entferntesten mit der häuslichen Krankenpflege in Verbindung zu bringen sind, nehmen wir wahr.

Unser ambulanter Pflegedienst ist liberal und fortschrittlich. Wir wollen den Kunden im Mittelpunkt unserer Arbeit sehen und die neuesten medizinisch- pflegerischen Erkenntnisse in unserem Pflegestandard praktizieren.

Zu den wirtschaftlichen Zielen unseres Unternehmens gehört die Sicherstellung und Erhaltung seiner Ertragskraft. Umsatz und Gewinn sind nicht zum Selbstzweck, sondern Maßstäbe für die wirtschaftliche Bedeutung des Unternehmens und die Tüchtigkeit von Führung und Mitarbeitern.

Die Wirtschaftlichkeit ermöglicht es unserem Unternehmen;

  • Sich weiter zu entwickeln
  • Seine Leistungen zu verbessern
  • Arbeitsplätze zu sichern
  • Seine Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft zu erfüllen

Strukturen in unserem Unternehmen

Unser ambulante Pflegedienst garantiert eine ausreichende und konstante Versorgung der Kunden entsprechend ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend. Wir sind ständig erreichbar.

Unsere Geschäftszeiten sind Montag bis Freitag von 8:30 Uhr – 17:00 Uhr.Uhrlaufend

In der Zeit außerhalb der Geschäftszeiten an Werktagen sowie an Sonn- und Feiertagen sind wir über die Rufnummer  02369-91004 sowie über das Internet per e-Mail 24 Stunden rund um die Uhr erreichbar.

Das Unternehmen und seine Mitarbeiter

Es werden folgende MitarbeiterInnen beschäftigt:

 

  • Krankenschwestern
  • Altenpfleger / Innen
  • Arzthelferinnen
  • kaufmännische Angestellte
  • Hauswirtschaftliche Kräfte

Die Sicherung der Leistungsfähigkeit und die Weiterentwicklung unseres Unternehmens erfordert die Einsatzbereitschaft und Kreativität aller Mitarbeiter. Wir vertrauen auf die Initiative des Einzelnen.

Es ist uns wichtig, dass sich die Mitarbeiter im Rahmen kritischer Loyalität mit ihren Aufgaben, den Zielen und dem Verhalten unseres Unternehmens identifizieren können. Dies ist nur zu erreichen, wenn sie laufend über die Arbeit und die Entwicklung des Unternehmens informiert werden und die Möglichkeit haben, ihre Sachkenntnis und Meinung in die Entscheidungsfindung einzubringen.

Befähigung und Verhaltensweisen der Führung haben auf Erfolg und die Kontinuität entscheidenden Einfluss. Bei der Auswahl von Führungskräften hat für uns die Befähigung Vorrang vor anderweitigen Ansprüchen.

Durch Delegation von Aufgaben, Kompetenz und Verantwortung soll den Mitarbeitern in ihren Arbeitsgebieten ohne bürokratische Einengung ein möglichst großer Freiraum zur persönlichen und fachlichen Entfaltung gesichert werden. Sie sollen gerechte Chancen erhalten sich zu entwickeln und für berufliche Aufstiege zu qualifizieren.

Die berufliche Weiterbildung sehen wir als gemeinsame Aufgabe von Mitarbeitern und Unternehmensleitung an.

Für seine Tätigkeit erhält der Mitarbeiter eine markt- und leistungsgerechte Vergütung.

Gerechtigkeit und soziale Rücksichtnahme bestimmen die Beziehungen unseres Unternehmens zu seinen Mitarbeitern. Soziale Hilfestellung wird dann gegeben, wenn staatliche Regelungen unzureichend sind und der Einzelne unserer Hilfe bedarf.

Die Beziehung der Mitarbeiter untereinander soll fair und kooperativ sein und unseren Unternehmenszielen dienen.

Die Prinzipien für die Zusammenarbeit zwischen Führung und Mitarbeitern sind in den „Leitsätzen für die Führung“ festgelegt, die Bestandteil dieser Unternehmensverfassung sind.

Die Unternehmensgrundsätze erheben nicht den Anspruch der Endgültig- oder Vollständigkeit. Sie sollen ständig überprüft und besseren Erkenntnissen angepasst werden.

Das Team der Aktivpflege